Wagenanmeldung

Hi Leute,

wer von euch gerne einen Wagen zur Fuckparade 2010 machen will, kann sich hier eintragen:
http://www.industrieterror.org/fuckparade/wagen.php

Ihr bekommt dann alle nötigen Infos per mail.

Viel Spaß und bis bald!


17 Antworten auf „Wagenanmeldung“


  1. 1 RoTaR 20. Juni 2010 um 15:26 Uhr

    Einen Wunderschönen juten Tach jewünscht!

    Ich wollte mal nachfragen ob schon ein Termin feststeht???

    für die fuckparade 2010

  2. 2 AsQa 02. Juli 2010 um 8:12 Uhr

    Hallöchen :D

    Ich würde auch zu gernemal wissen wann der Termin ist
    Ich kann es kaum erwarten !!

    LG

  3. 3 Buddsn 03. Juli 2010 um 2:13 Uhr

    Gude,

    ja der termin wäre schon super dann könnte man rechtzeitig den flieger buchen und urlaub einreichen :D und nicht wieder auf den letzten drücker hoffen und bangen.

    mkg

  4. 4 Jule 04. Juli 2010 um 14:26 Uhr

    21.8.? Doofer Termin!!! Da ist das Highfield-Festival. :( Legt das mal lieber um!!

  5. 5 tek 07. Juli 2010 um 10:20 Uhr

    rofl, highfield.
    dann geh ma lieber dorthin

  6. 6 mental 07. Juli 2010 um 23:39 Uhr

    ich denk ma: allen leuten recht getan, is ne kunst die niemand kann…
    hab auchn paar kollegen, die schon highfield gebucht haben, aber wiederum auch andere, für die es nur am 21. passt…

    von daher ist das wohl schon ok so… aber erstmal warten, bis der termin überhaupt richtig feststeht ;)

    freu mich auch schon riesig :)

  7. 7 DanielOst 08. Juli 2010 um 20:53 Uhr

    hi ich wollte mal anfragen ob es jetzt ein genaues datum und die Route schon fest steht wenn ich die infos bekommen könnte wäre super da ja ncih mehr so viel zeit ist biss dahin und meine gabbers und ick schon sehnspüchtig darrauf warten

  8. 8 SARA 26. Juli 2010 um 11:01 Uhr

    Hi Folk! When is the fuckparade 2010?

  9. 9 brainscan 26. Juli 2010 um 16:33 Uhr

    naaaja.. wir haben einfach mal gebucht… wirds schon gehn :)

  10. 10 hmm 27. Juli 2010 um 0:56 Uhr

    wollt ihr das nach den ereignissen der loveparade wirklich noch machen? aufgrund der ähnlichkeit des namens find ich das ganze schon irgendwie makaber..

  11. 11 hmm 27. Juli 2010 um 0:59 Uhr

    echt geschmacklos und jetzt auch noch zensieren

  12. 12 oh man 27. Juli 2010 um 11:44 Uhr

    Am Besten keine elektronische Musik mehr hören. Wär doch voll makaber. o.O

  13. 13 Eimer 27. Juli 2010 um 12:50 Uhr

    Jenau, weil die in Duisburg nich in der Lage sind wat zu organisieren.. ick find dit nich makaber wenn die Fuckparade stattfindet, is doch ooch janz andere Musik. Ick will zur Fuckparade, mir doch ejal, wat ihr anderen macht, wems zu makaber is, der darf Zuhause bleiben und heulen.

  14. 14 mental 27. Juli 2010 um 14:32 Uhr

    Eine Ähnlichkeit im Namen kann kein Anlass sein, die Fuckparade abzublasen, zumal die Geldgeilheit, die meiner Meinung nach in Duisburg in letzter Endkonsequenz zu dieser Tragödie geführt hat, hier nicht gegeben ist.
    GERADE HIER wurde Jahr für Jahr die Forderung nach freier Partykultur bekräftigt, also kann hier beim besten Willen und allem Mitgefühl kein Zusammenhang konstruiert werden..

  15. 15 Mo 27. Juli 2010 um 20:23 Uhr

    was ist denn jetzt?! findet jetzt die fuckparade statt oder nicht?!?!? am 21.8.??? auch wieder mit afterparty???? vllt mit gabba front berlin???
    würden extra aus nürnberg anreisen – aber was isn etz!!
    natürlich soll das stattfinden – wenn die in duisburg so dämlich sind!!!! war doch eh blos re-style aus NL da…sons keiner!

  16. 16 Mo 28. Juli 2010 um 0:10 Uhr

    wollt ihr mich verarschen???? was hat bidde highfield mit Hardcore/Gabber zu tun….diesen rock-scheiß muss ich bei uns in franken jedes we ertragen weil die nix anders kennen.

  17. 17 jaaaaaaaa! 28. Juli 2010 um 16:10 Uhr

    also die veranstaltung abzublasen weil in duisburg einfach mal schlecht geplant und gespart wurde, ist kein grund die fuckparade abzublasen… das is für mich nichtmal nen grund die loveparade nicht mehr stattfinden zu lassen.. das liegt ja wohl an der ortswahl und der organisation und ist kein problem vom namen der veranstaltung…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.